Suche
  • SAUERLäNDER

Die Frage "Welche Beute"?

Im Kurs klang alles so einfach.. Beute und Material kaufen.. Bienen besorgen und los geht’s.

Ich hänge schon bei der Frage welche Beute es nun werden soll völlig in den Seilen.

Was also tun? Alle möglichen YouTube Videos reingezogen aber unterm Strich nix gefunden bei dem ich sagen würde, jap das kauf ich auch. Meine Lieblingsserie „Imkern von Anfang an“ brachte mich nicht wirklich weiter weil er mit Dadant imkert. Das hat bei mir in der Region nun wirklich niemand, zumindest habe ich nie davon gehört. Also scheidet das bei mir aus. Ja ich weiß, wäre grundsätzlich egal. Ich nehme den meist gehörten Rat und entscheide mich zumindest für Zander, weil das hier bei uns schon sehr verbreitet ist und die Wahrscheinlichkeit hoch ist, das ich von meinem Imkerpaten einen Ableger bekommen kann eben auch Zander hat.

Also Zander, gut.

Welches Material. Einfach. Holz. Aber…. Hmm.. schwerer, viell.unhandlicher, pflegeaufwendiger? Doch es wird Holz. Ich mag einfach keinen Kunststoff in der Natur wenn es nicht wirklich sein muss. Muss es nicht da es Holz gibt.

Also Holz, gut.

Magazin oder Bienenkiste? Ich habe grundsätzlich nicht vor zu wandern. Aber grundsätzlich lässt ja Spielraum zu. Da ich nicht weiß wie sich alles mal entwickelt, wähle ich Magazinbeute.

Welche Beute? Ich liebäugle mit einer nach Liebig. Warum? Gefällt mir einfach. Oft gesehen und scheint mir eine gut Wahl zu sein. Pflegen muss man sein Gerät sowieso. Auch dafür wird sich Zeit finden ;)


  • Instagram
  • YouTube Social Icon

©2020 Repetaler Honig. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now