Suche
  • SAUERLäNDER

Schwarm fangen - auf die Leiter, Bienen los!

Aktualisiert: Mai 26


Vatertag (Christi Himmelfahrt), Kaiser Wetter und in voller Vorfreude auf ein kühles Blondes. Ein super Tag zeichnet sich ab. Das er später noch besser werden sollte läutete ein WhatsApp Bild einer Freundin ein. „Ist das was für deinen Mann“ reichte mir meine bessere Hälfte rüber. Bei Freunden von uns hatte sich tatsächlich ein ausgebüxter Schwarm im Vorgarten niedergelassen. Eine schöne Traube Bienen hing in ca. 2,5 m Höhe an einem Baum in deren Garten.



Luftlinie zum meinem derzeitigen Standort keine 200m entfernt. Keine Frage, da geh ich mal gucken. Angekommen zeichnete sich ab, die Bienen hängen quasi zum greifen nah. Was jetzt tun? Mitnehmen oder nicht? Warten? Eigentlich wollte ich ja nicht so viele Völker. Mit diesem würde es wahrscheinlich Ende des Sommers 4. Hätte ich genug Material? Ja. Also los. Der motivierte Jungimker der gerade erst seit knapp 2 Wochen überhaupt Bienen fängt den ersten Schwarm ein. Ja ne is klar. Mal eben nach Hause meine „Imker Kiste“ holen, achja was seh ich da, Opas Schwarmfangkiste. Die muss mit. Wieder an bei den Bienen angekommen erstmal überlegen wie geht man wohl vor!? Bienen mit Wasser besprühen, Anzug an.. ach ne andersherum. Mit Schwarmfangkiste bewaffnen. Auf die Leiter Bienen los. Die Kiste direkt unter die Traube, den Ast gegriffen und beherzt schütteln und eine große Menge Bienen fiel herein. Damit gings an meine eigene Beute die ich dort im Garten schon aufgestellt hatte. Da sich in der Zwischenzeit eine neue Traube bildete haben wir das Prozedere direkt wiederholt. Nur diesmal wurde der Ast mit Traube direkt abgesägt und am sicheren Boden eingeschüttet. Nach dem auch diese in meiner Beute gelandet waren merkte ich erst wie voll die Luft mit Bienen war. Wahnsinn.




Flugloch auf klein gedreht und jetzt erstmal stehen lassen. Ich werde sie abends abholen. Das heißt heute ein paar Bier weniger. Abends war wirklich bis auf ganz vereinzelte alle Bienen drin. Am heimischen Standort habe ich sie direkt, ohne Kellerhaft, mit offenem kleinen Flugloch aufgestellt. Am Abend drauf war auch reger Flugbetrieb zu beobachten. Mission complete.




  • Instagram
  • YouTube Social Icon

©2020 Repetaler Honig. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now