Suche
  • SAUERLäNDER

Neues Jahr - Neue Bienenzeit

Das letzte Jahr war ein totaler Erfolg. Alle Bienenvölker hatten sich hervorragend entwickelt. Wir haben mehr Honig bekommen als wir uns träumen lassen konnten. Die Ablegerbildung hat geklappt und auch die Winterbehandlung haben wir 2021 erfolgreich abgeschlossen.

Alles in allem kann man sagen - Ein erfolgreiches Jahr 2021.


Jetzt steht der Frühling 2022 im Garten und es heisst wieder : Bienenzeit.


Die Durchsichten der letzten Wochen haben gezeigt: Alle Völker haben wir durch den Winter gebracht. Keins ist verloren. Das freut uns sehr. Die Bienen sind alle Weiselrichtig, d.h. die Königin ist da und legt auch bereits die ersten Stifte. Die Völker wachsen also.


Bienen tragen ersten Pollen ein. Damit wird der Nachwuchs gefüttert.
Bienen tragen ersten Pollen ein. Damit wird der Nachwuchs gefüttert.

Unser Takko Jungvolk aus dem letzten Jahr ist allerdings etwas schwach auf der Brust. Es hat zwar auch den Winter überstanden ist aber nicht so stark wie die anderen überwinterten Völker. Aber es ist ja noch früh im Jahr so dass noch genug Zeit ist das sich das in den nächsten Wochen ändert.

Wir warten einfach mal ab.


Im Moment sind die tiefen Temperaturen evtl. ein Problem. Je nachdem wie stark die Bienen in den letzten warmen Wochen Brut angelegt haben, müssen sie diese nun gegen die kalten Temperaturen schützen und verbrauchen dabei ordentlich Futter was natürlich so langsam an seine Grenzen kommt. Es wird Zeit das die Bienen ausserhalb für Nachschub sorgen können.


Also: Sonne bitte wieder raus und lasset die Bienen fliegen.





0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen